Das Mandala


Ein Kreisbild.

Jeder Kreis hat eine Mitte, um die sich alles dreht.
Diese Wahrheit können wir in allen Mandalas finden:
in der Natur und in den von Menschen geschaffenen Mandalas,
in der Sonnenblume und in der Rosette eines Kirchenfensters,
im Schneekristall und in der Windrose mit den Himmelsrichtungen,
in der Baumscheibe und im Rad.

Jedes Mandala lebt aus seiner Mitte.
Die Bewegung geht von dort aus
und führt auf sie zurück.

Meine Gedanken
können dem Weg des Mandala folgen:
sie kommen von außen,
kreisen um das Zentrum,
nähern sich der Mitte,
entfernen sich wieder
und werden doch wieder zurückgeführt in die Mitte.

Hier sammelt sich alles:
Mit dem Muster der Blick,
mit dem Blick die Gedanken und Gefühle.
All meine Energien und Kräfte
werden hier zusammengeführt.
Hier finde ich selbst meine Mitte.
Und in meiner Mitte
finde ich Gott.


Mandala-Malvorlage